Digitalisierung

Digitale Zukunftskommune

Präsentation zur Digitalisierung

Digitalisierung eines der Schwerpunktthemen der Landesregierung

Der Anspruch ist, dass Baden-Württemberg Leitregion in Sachen Digitalisierung ist. Aus diesem Grund lobte das Land für Verwaltungen bzw. Kommunen in Baden-Württemberg den Förderwettbewerb „Digitale Zukunftskommune@bw“ aus. Die öffentlichen Verwaltungen in Rathäusern oder Landratsämtern sollen fit gemacht werden für den digitalen Wandel. So sollen Leuchttürme etabliert werden, die mit ihren Erfolgen weit ins Land scheinen und die gemachten Erfahrungen in andere öffentliche Verwaltungen übertragen werden können.

In Teil A (Strategie und Umsetzung von Leuchtturmvorhaben) kamen fünf Kommunen bzw. Landkreise zum Zug. In Teil B, der die Entwicklung von Digitalisierungsstrategien förderte, wurden insgesamt 50 Kommunen unterstützt. Die Auswahljury für den landesweiten Wettbewerb wählte unter den über 70 Bewerbungen für den Teil B den Antrag der Stadt Gerlingen aus.

Ziel der Digitalen Zukunftskommune@bw ist es, in einem offenen und agilen Prozess eine “digitale Agenda” zu erstellen, die über Jahre hinein in die Stadt wirkt. Die Digitalisierungsstrategie fungiert somit als eine „Vorhabens- oder To-do-Liste" für Bürgerschaft, Rathaus und Gemeinderat, in der Digitalisierungsprojekte transparent werden und strategisch gebündelt sind.

Bürgerdialoge zur Digitalisierungsstrategie

Am Entstehungsprozess der Digitalisierungstrategie beteiligt wurden die Gerlinger Bürger in zwei Bürgerdialogen am 14. Februar 2019 im Rathaus und am 4. April 2019 im ehemaligen Restaurant "Hirsch".

Workshop-Gruppe Digitalisierung im Rathaus

Workshop-Gruppe Digitalisierung im Rathaus

Pinnwand mit Themenvorschlägen zur Digitalisierung

Kontakt

Stadt Gerlingen
Rathausplatz 1
70839 Gerlingen
Telefon (0 71 56) 2 05-0
Fax (0 71 56) 2 05-50 00