Verkehrsmeldungen

Straßensperrungen, Bauarbeiten, Kanalisation

Baustellenbake
Verkehrsschild Baustelle
Abwasserkanal

Straßensperrungen und Bauarbeiten

Meldungen der Verkehrsbehörde zu aktuellen und akuten Straßensperrungen, meist durch Baustellen verursacht. Kurzfristige Sperrungen, beispielsweise durch einen Wasserrohrbruch können ggf. nicht berücksichtigt werden.

Finkenweg
Wegen einer Baumaßnahme ist der Finkenweg auf Höhe Hausnummer 27 vom 29.01.-02.02.2021 für den gesamten Verkehr gesperrt.

Maximilian-Kolbe-Platz
Wegen einer Baumaßnahme ist seit 11.01.2021 der Maximilian-Kolbe-Platz für den gesamten Verkehr gesperrt. Auch ein Durchgang zum Friedhofweg ist nicht möglich. Im Bereich des Platzes kann es aufgrund von Leitungsarbeiten für die Erschließung eines Neubauvorhabens ab 1. Februar 2021 für die Dauer von circa einer Woche zu Behinderungen kommen.

Drosselweg
Im Drosselweg, Höhe Haus-Nummer 28/1, wird die Straße aufgrund von Herstellungsarbeiten der Abwasser- und Frischwasseranschlüsse durch die Firma Willy Schnell GmbH für wenige Tage bis voraussichtlich einschließlich 27. Januar 2021 voll gesperrt.

Steinbeißstraße
Wegen einer Baumaßnahme in der Steinbeißstraße auf Höhe Hausnummer 2 ist am 25.01.2021 von 7.00-11.00 Uhr die Straße für den gesamten Verkehr gesperrt.

Fritz-von-Graevenitz-Straße
Mit dem 2. Bauabschnitt zwischen Hausnummer 15-23 wurde in der Kalenderwoche 47/2020 begonnen und die Baustelle Mitte Dezember 2020 winterfest gemacht. Witterungsbedingt muss der ursprünglich für den 18. Januar 2021 geplante Baustart verschoben werden. Wir informieren sobald die Arbeiten fortgesetzt werden. Die Anwohner werden durch die Firma Schnell direkt informiert. Die Zufahrt zu den Garagen ist für die Anlieger möglich, ebenso die Nutzung für Fußgänger.

Grenzweg und Lindenstraße
Im Grenzweg zwischen dem Eschenweg und der Lindenstraße sowie in der Lindenstraße ab dem Grenzweg/ Rappachstraße bis zum Fasanenweg wurde die Hauptwasserleitung erneuert sowie der Straßenbelag saniert. Des Weiteren wurde von der Netze BW die Gasleitung erneuert. Die Vollsperrung wurde Anfang Dezember 2020 aufgehoben und der Grenzweg sowie die Lindenstraße für den Straßenverkehr wieder freigegeben. Die restlichen Belagsarbeiten im Grenzweg sowie in den Gehwegen erfolgen je nach Witterung ab Februar 2021.

Im Stöckach
Ab 25. Januar bis voraussichtlich 3. Februar 2021 besteht Im Stöckach 12 eine halbseitige Straßensperrung aufgrund von Kanal-Hausanschluss-Arbeiten der Firma Sickinger.

Kreisverkehr Füllerstraße/ Stuttgarter Straße L1180/ L1141
Seit Mitte August 2020 baut das Regierungspräsidium Stuttgart den Knotenpunkt L1180/ L1141/ Füllerstraße in Gerlingen zu einem Kreisverkehr in Betonbauweise inklusive Bypass aus. Der Kreisverkehr konnte bereits Ende November 2020 für den Verkehr freigegeben werden. Aufgrund von Arbeitsausfällen bei der beauftragten Baufirma infolge der Corona-Pandemie und der derzeitigen Witterungslage, konnte der Bypass nicht wie geplant noch vor den Weihnachtsfeiertagen für den Verkehr freigegeben werden. Damit verlängern sich neben der aktuell bestehenden verengten Verkehrsführung am Knotenpunkt L1180/ L1141/ Füllerstraße auch die Einschränkungen für den ÖPNV sowie für den Fußgänger- und Radverkehr. Sobald es die Witterung zulässt, sollen die Bauarbeiten fortgesetzt und voraussichtlich bis Ende März 2021 abgeschlossen werden. Über den Zeitpunkt der Fertigstellung wird das Regierungspräsidium Stuttgart rechtzeitig mit einer Pressemitteilung informieren.

Weiterlesen

Der ÖPNV verkehrt gemäß Fahrplan über den Knotenpunkt. Die Haltestelle Gerlingen Ramtel in Richtung Stuttgart entfällt weiterhin. Wir empfehlen, die Aushänge sowie die Internetpräsenz der Verkehrsunternehmen zu verfolgen. Weitere Informationen liefern die jeweiligen Verkehrsunternehmen.

Der Fußgänger- und der Radverkehr zwischen der Neuen Ramtelstraße sowie dem Wohngebiet an der Füllerstraße sind über den neuen Knotenpunkt möglich. Von der Neuen Ramtelstraße kommend mit Ziel Bopserwaldstraße – sowie umgekehrt – kann der vorhandene Gehweg auf der gegenüberliegenden Seite der L1180 durch das Wohngebiet an der Füllerstraße genutzt werden.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.


Ditzinger-/ Leonberger-/ Hauptstraße
Die Vollsperrung der Leonberger- und Hauptstraße mit neu hergestelltem Minikreisverkehr sowie sämtliche Umleitungen wurden Ende Dezember 2020 aufgehoben und die Ditzinger Straße für den allgemeinen Verkehr bis Mitte Februar 2021 freigegeben. Lediglich am neuen Minikreisverkehr sind die Gehwege teilweise nur provisorisch hergestellt, da das Pflastermaterial nicht rechtzeitig geliefert werden konnte. Seit 24.12.2020 verkehren die Stadtbuslinien 635 und 638 wieder auf ihrer gewohnten Strecke. Die Linie 635 hält wieder regulär an den Haltestellen Rosenstraße, Vesouler Straße und Leonberger Straße sowie an der Haltestelle Hofwiesenstraße. Am 22. Februar 2021 werden die Bauarbeiten im letzten Bauabschnitt, der Ditzinger Straße, zwischen Minikreisverkehr an der Hauptstraße und der Hofwiesenstraße wieder aufgenommen und in den Unterabschnitten für die Anlieger vollgesperrt. Die Anlieger, die im ersten Unterabschnitt von der Vollsperrung betroffen sein werden, bekommen von der Firma Eurovia ein gesondertes Infoschreiben. Bereits ab 15. Februar 2021 wird mit den Pflasterarbeiten an den nur provisorisch hergestellten Gehwegen am Kreisverkehr begonnen.

Kontakt

Baurechts- und Bauverwaltungsamt
Telefon (0 71 56) 2 05-72 04
Fax (0 71 56) 2 05-52 10