Tiefbau

Tiefbau

Minikreisverkehr Lammkreuzung / Umgestaltung Ditzinger Straße

Spatenstich Lammkreuzung
Spatenstich am 14. Juli 2020

Ditzinger Straße
Am 22. Februar 2021 wurden die Bauarbeiten im letzten Bauabschnitt, der Ditzinger Straße, zwischen Minikreisverkehr an der Hauptstraße und der Hofwiesenstraße wieder aufgenommen und in den Unterabschnitten für die Anlieger voll gesperrt. Eine Umleitung für den betroffenen Durchgangsverkehr ist ausgeschildert. Die Anlieger, welche im ersten Unterabschnitt von der Vollsperrung betroffen sind, wurden von der Firma Eurovia gesondert informiert. Die Linie 635 muss für die Dauer der Baumaßnahme nach der Haltestelle „Gerlingen“ über die Haupt-/ Kirch-/ Weilimdorfer Straße in Richtung Gerlingen-Breitwiesen umgeleitet werden. Daher kann die Haltestelle Hofwiesenstraße in dieser Zeit nicht angefahren werden.

Fotodokumentation

Kreisel in Betonbauweise hergestellt

Von Mitte bis Ende November 2020 wurde der Minikreisverkehr Lammkreuzung in Betonbauweise hergestellt. Die Mittelinsel und die kleinen Verkehrsteiler sind rötlich eingefärbt (überfahrbar von LKW). Die aufwendige Bauweise aus Beton mit Bewehrung gewährt eine deutlich längere Haltbarkeit und einen geringeren Unterhaltungsaufwand. Die Verkehrsfreigabe der Leonberger- und Hauptstraße mit dem Minikreisverkehr erfolgt kurz vor Weihnachten 2020.

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Erneuerung Kanal- und Wasserleitung

In der Hauptstraße wurden die Kanal- und Wasserleitung erneuert. Die Straßenbauarbeiten für die Umstellung der Zufahrt zur Tiefgarage des Träuble-Areals erfolgten planmäßig. Seit 10. August 2020 kann die Tiefgarage des Träuble-Areals wieder über die Schulstraße erreicht werden.

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Spatenstich am 14. Juli 2020

Am 14. Juli 2020 fand der Spatenstich zum Bau des Minikreisverkehrs an der Lammkreuzung und zur Sanierung der Leonberger Straße und Ditzinger Straße, einschließlich Hauptstraße, statt. Mit dem Bau des Minikreisverkehrs wird die Leistungsfähigkeit der Kreuzung auf längere Sicht gewährleistet. Der Verkehr kann flüssiger fließen und alle Verkehrsteilnehmer können die Kreuzung sicherer passieren.

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Baustelle Minkreisverkehr Lammkreuzung

Kontakt

Herr Stephan Kimmerling

Abteilungsleitung Tiefbau

Telefon (0 71 56) 2 05-73 05
Fax (0 71 56) 2 05-53 13
Raum: 305