Biodiversität

Verbesserung der Biodiversität in den städtischen Pflanzflächen

Städtische Pflanzfläche in der Hauptstraße Gerlingen
Städtische Pflanzfläche in der Hauptstraße

Die Stadt Gerlingen geht einen Schritt weiter in Richtung klima- und naturschutzfreundliche Kommune: Zur Verbesserung der Biodiversität sowie der Reduzierung des Pflegeaufwands sollen die pflegeintensiven Beete unter anderem in der Hauptstraße umgestaltet werden.

Für eine Testphase wurden daher Anfang Juni 2021 entlang der Hauptstraße drei Pilotbeete mit Hinweisschildern angelegt, um den Bürgerinnen und Bürgern zu verdeutlichen, wie Beete im Sinne der Biodiversität aussehen könnten. Bereits nach einer kurzen Anwachszeit wurden in den letzten Wochen erste Ergebnisse erkennbar. Mittlerweile stehen die Beete in voller Pracht und Blüte.

Im Rahmen dieser Testphase wurden auch die Gerlinger Bürgerinnen und Bürger durch eine Veröffentlichung im Gerlinger Anzeiger und in den Online-Medien informiert und hatten Gelegenheit, eine Rückmeldung zu den drei umgestalteten Beeten zu geben. Wir bedanken uns herzlich für die zahlreichen Rückmeldungen und das entgegengebrachte Interesse! Im Ergebnis stießen die drei Pilotbeete auf überwiegend positive Resonanz.

Bei den Pflanzungen in den Pilotbeeten handelt es sich um eine dauerhafte Staudenpflanzung, die stark Insekten, insbesondere Bienen anzieht, um die Biodiversität in Gerlingen weiter zu fördern. Hier sei beispielhaft der sehr wohl riechende Thymian und Salbei oder der schmackhafte Isop genannt, die alle durch ihren Duft und ihre Farbe die Bienen stark anlocken. Die Umgestaltung wird insbesondere wegen der Insektenfreundlichkeit und der naturnahen Bepflanzung, aber auch aufgrund der Kostenreduzierung als zeitgemäß und passend betrachtet.

Mit der Erarbeitung einer entsprechenden Konzeption der drei Beete wurde das Büro SETUP Landschaftsarchitektur Leonberg/ Karlsruhe beauftragt. Alle weiteren 30 Pflanzbeete wurden zunächst – wie bisher – mit Sommerflor bepflanzt. Diese Pflanzung ist noch einjährig angelegt.

In der öffentlichen Sitzung des Technischen Ausschusses am 13. September 2021 wurde das Bepflanzungskonzept für alle Pflanzbeete nochmals durch die Firma SETUP vorgestellt und vorberaten und es erfolgte ein anschließender Vorort-Termin an den drei Pflanzbeeten, wozu die Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen waren.

In der Gemeinderatssitzung am 29. September 2021 wird das Projekt beschlossen werden; die Realisierung wird im Frühjahr 2022 erfolgen.

Kontakt

Herr Ralf Klinkenberg

Grünplanung

Rathausplatz 1
70839 Gerlingen
Telefon (0 71 56) 2 05-73 01
Fax (0 71 56) 2 05-53 13
Raum 301