Stadtbauamt

Gerlinger Mobilitätsbefragung 2021

Logo mobil in Gerlingen

Wussten Sie, dass 25 Prozent aller Haushalte mindestens ein Elektrofahrrad haben? Ob zu Fuß oder mit dem Rad, mit dem Auto oder Bus und Bahn, täglich legen wir Wege zurück, zur Arbeit, zum Einkaufen, zur Schule oder in der Freizeit. Die Stadt Gerlingen erarbeitet aktuell in Zusammenarbeit mit der Planersocietät ein Mobilitätskonzept, um den Verkehr in der Stadt für die Zukunft weiterzuentwickeln.

In diesem Zusammenhang fand im Herbst 2021 eine Mobilitätsbefragung statt, bei der Zahlen zum alltäglichen Mobilitätsverhalten ermittelt wurden. Dabei wollten wir von 2.053 zufällig ausgewählten Haushalten wissen, wie und mit welchen Verkehrsmitteln sie in Gerlingen aktuell im Alltag unterwegs sind.

Hohe Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger

Dass Verkehrs- und Mobilitätsthemen die Gerlingerinnen und Gerlinger bewegen, wurde bereits im ISEK-Prozess deutlich. Dass am Ende der Mobilitätsbefragung jedoch eine Rücklaufquote von sensationellen 23,7 Prozent zu verzeichnen war, war dann trotzdem überraschend (bei vergleichbaren Mobilitätsbefragungen in anderen Städten lag die Rücklaufquote zwischen 12 bis 17 Prozent).

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Befragten für die Teilnahme bedanken!

„Mit dieser Beteiligungsquote wurde wieder einmal die hohe Beteiligungsbereitschaft der Gerlingerinnen und Gerlinger bestätigt, die sich auch schon im ISEK-Prozess - damals mit 19,7 Prozent - bemerkbar machte“, so Bürgermeister Dirk Oestringer.

„Durch die Befragung konnten wir wichtige Erkenntnisse und Impulse für das Mobilitätskonzept erhalten. Diese werden in die weitere Bearbeitung einfließen und sind maßgebend für die nun anstehende Diskussion und Definition zukünftiger Zielstellungen und die Maßnahmenentwicklung“, erklärt Nora Rebmann, Leiterin der Abteilung Stadtentwicklung, Klima und Mobilität im Stadtbauamt.

Wie geht es weiter?

Die Ergebnisse der Haushaltsbefragung sowie die Bestanderhebungen werden in einem Zwischenbericht aufbereitet und durch die zukünftigen Zielsetzungen für die Gerlinger Verkehrsentwicklung ergänzt. Die Ergebnisse werden dabei immer im Projektbeirat, einem Gremium, das sich aus Interessensvertreter aus Bürgerschaft, Wirtschaft, Politik und Stadtverwaltung zusammensetzt, diskutiert. Der Zwischenbericht soll dann im Frühjahr 2022 vorgestellt und durch den Gemeinderat beschlossen werden.

Auch in diesem Jahr stehen Beteiligungsformate an. Wir zählen weiterhin auf Ihre Mitwirkungsbereitschaft und freuen uns, Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Aktuelle Informationen zum Mobilitätskonzept
Verkehrsauskünfte und Informationen zu Mobilitätsangeboten

Kontakt

Stadt Gerlingen
Rathausplatz 1
70839 Gerlingen
Telefon (0 71 56) 2 05-0
Fax (0 71 56) 2 05-50 00