Weinbau

Weintraube

Auch der Weinbau gehört zu Gerlingen – Feiern inmitten der Reben mit Blick auf die Stadt

Ende Juni feiert Gerlingen sein „Weinblütenfest“. Es treffen sich die Weinkenner am südlichsten Zipfel des Landkreises Ludwigsburg zu einem geselligen Beisammensein mit besonderer Note. Es wird gefeiert mitten in den Rebbergen – mit herrlichem Blick auf die Stadt im Tal und den Landkreis. Zwischen Rebzeilen am steilen Hang sitzen die Freunde des schwäbischen Weins gemütlich beieinander und probieren sich durch das Angebot der heimischen Tropfen.

Weil zum guten Wein auch immer kulinarische Leckerbissen gehören, ist das Weinblütenfest längst der Treffpunkt für Gourmets und Genießer. Jedes Jahr beweisen die „Weinblütenfestmacher“, dass sie auch kulinarische Höchstleitungen aufweisen können. Und „viel gschwätzt wird au“ - die mehr als fünftausend Besucher über die vier weinfrohen Tage wissen sich so einiges zu erzählen.

Möglich machen das Fest jedes Jahr Weingärtner, die stolz den Gerlinger Weinbau von seiner schönsten Seite präsentieren.

Wo: Oberer Talweg, Verlängerung der Vesouler Straße

Reben wachsen in Gerlingen auf einer Gesamtanbaufläche von acht Hektar. Als Lagebezeichnung gilt der „Gerlinger Bopser“. Diese besteht aus dem „Lettlenberg“, der „Rote Halde“ und dem „Tal“. Hier wachsen die Trauben für die Weine Trollinger, Lemberger, Schwarzriesling, Dornfelder, Zweigelt, Samtrot, Spätburgunder (rot) sowie Kerner, Weißburgunder, Riesling, Silvaner, Grauburgunder (weiß).

Lange ist’s her, dass in Gerlingen auf 140 Hektar Boden Reben gestanden haben, wie in einer Chronik überliefert ist. Zwar gibt es immer noch den kleinen Hobbywengerter, der aus dem Ertrag seines „Stückles“ einen selbstgemachten Wein macht. Aber aus dem einstigen Bauerndorf ist inzwischen  eine stolze Stadt geworden.

Für die professionellen Weinbauern spielt Qualität eine große Rolle. Der Ausbau feiner Topfen im Barrique-Fass ist heute eine Selbstverständlichkeit. Sektcreme und Weinpralinen gehören auch zum Angebot. Verkauft wird der Gerlinger Wein vor Ort. Die Kunden kennen gerne den Erzeuger ihres Lieblingstropfens.

Erfolgreich werden mit Weinseminaren neue Käuferschichten angesprochen. Schokolade und Mundart, Wanderungen und Gourmetempfehlungen – die Weinkultur bietet ein großes Spektrum.

Nicht nur mit dem Weinblütenfest zeigen sich die Gerlinger Weingärtner von ihrer besten Seite. In traditionellen Besen- oder Straußwirtschaften, die während des Jahres ihre Tür zur heimeligen Einkehr öffnen, erleben viele Besucher ein Gerlingen, das als selbstbewusste Stadt auch das Prädikat Weinbaugemeinde tragen darf.

Weingärtner in Gerlingen

Weinbau Kühner
Meterstraße 3
70839 Gerlingen
Tel. 07156/49790

Weinbau Schopf
Eltinger Straße 26
70839 Gerlingen
Tel. 07156/28407
www.weinbau-schopf.de

Weingut Sadlo
In den Grundwiesen 12
70839 Gerlingen
Tel. 07156/28473
www.sadlo.org

Weinbau Michael Volz
Im Brückle 3
70839 Gerlingen
Telefon  07156-22246
http://www.imbrueckle.de/


Mehr Infos zum Weinbau in Gerlingen:
Hans-Jörg Schopf, Tel. 07156/28407

Kontakt

Stadt Gerlingen
Stadt Gerlingen
Rathausplatz 1
70839 Gerlingen
Telefon (0 71 56) 2 05-0
Fax (0 71 56) 2 05-50 00