Lokale Agenda 21 Gerlingen

20 Jahre Altpapiersammlung – der Umwelt zuliebe

v.l.n.r.: Helga Frommholz, Johannes Hail, Stefan Schweitzer
v.l.n.r.: Helga Frommholz, Johannes Hail, Stefan Schweitzer

6,86 Tonnen Altpapier haben die Gerlinger Bürger bei der Sammlung der Lokalen Agenda 21 am Wochenende 17./18. Juli 2020 abgegeben. Bereits seit 20 Jahren führt der Arbeitskreis Energie die Aktion beim städtischen Baubetriebshof durch. Ziel ist es für den Einsatz von Recyclingpapier zu werben, zu dessen Herstellung weniger Holz, Energie und Wasser benötigt wird.

Die Altpapiersammlung kommt bei den Gerlinger Bürgern gut an. In den vergangenen 20 Jahren kamen insgesamt rund 740 Tonnen Papier zusammen. Damit konnte ein Erlös von über 33.000 Euro erzielt werden – ein Betrag auf den die Macher stolz sind. Ein Großteil der Erlöse kam in der Vergangenheit und kommt künftig dem Schulzentrum zugute, das von dem Geld Schulmaterial, bevorzugt Hefte aus Recyclingpapier, kauft. Auch Solarkoffer und Experimentierboxen sowie Experimentiergeräte und -koffer zur Windenergie wurden bereits angeschafft.

Die Idee für die Papiersammlung geht auf den ersten Sprecher des 1999 gegründeten Arbeitskreises, Gymnasiallehrer Lutz Leverenz, zurück. Organisiert werden die Sammlungen seit Anbeginn von Helga und Dr. Wilfried Frommholz. Sie koordinieren den Containerauf- und abbau mit der Recyclingfirma, steuern die Öffentlichkeitsarbeit und teilen die Helfer ein. Außer den beiden Gerlingern sind aktuell rund dreizehn Personen, darunter auch Flüchtlinge, eingebunden. „Wir haben jedoch immer wieder Engpässe“, erklärt Dr. Wilfried Frommholz, „deshalb suchen wir weitere Engagierte, die an einem der beiden Sammeltage 1 bis 1½ Stunden bei der Annahme helfen.“

Die Stadt Gerlingen, die Träger der Lokalen Agenda 21 Gerlingen ist, die Mitglieder des Arbeitskreises Energie, alle Beteiligten an der Aktion sowie diejenigen, die von den Spenden profitieren, danken den Gerlinger Bürgern herzlich für ihre Unterstützung. Das Sammeln und Aufbewahren alter Zeitungen ist mitunter auch unbequem – umso mehr ist jedes Bündel Papier sehr willkommen.

Kontakt:
Helga und Dr. Wilfried Frommholz, Telefon: 07156/26050

Kontakt

Stadt Gerlingen
Rathausplatz 1
70839 Gerlingen
Telefon (0 71 56) 2 05-0
Fax (0 71 56) 2 05-50 00