Stadtverwaltung Gerlingen

„Marie Curie“ in der Stadthalle

Plakat Marie Curie © Hermann Posch
Veranstaltungsplakat Marie Curie © Hermann Posch

Am Montag, 29. November 2021, um 20.00 Uhr, führt das Tourneetheater theaterlust das biografische Schauspiel „Marie Curie“ in der Stadthalle auf. Eintrittskarten gibt es bei Sofie Neumann, Zimmer 102, während der Öffnungszeiten des Rathauses.

Inhalt

Sie war Europas erste Doktorin der Naturwissenschaften. Sie war Frankreichs erste Professorin. Sie war die erste Frau, die einen Nobelpreis bekam und der erste Mensch, der noch einen zweiten erhielt.

Marie Curie, die als Maria Sklodowska am 7. November 1867 in Warschau geboren wurde, gilt bis heute als Ikone, als Vorzeigeforscherin und Kämpferin gegen Widerstände in einer von Männern dominierten Welt. Alles, was sie tat, war unerhört: Sie forderte die Anerkennung für den Anteil ein, den sie an der gemeinsamen Forschung mit ihrem Ehemann Pierre hatte.

Nach seinem Tod übernahm sie seinen Lehrstuhl. Als Witwe leistete sie sich eine Affäre mit einem jüngeren Mann und vermutlich eine Beziehung mit einer Frau. Und als Mutter zog sie zwei emanzipierte Töchter groß. Sie prägte eine ganze Forscherinnendynastie, die über Jahrzehnte weiterwirkte.

Weitere Informationen zum Schauspiel und zu den Darstellern sowie Szenenfotos (theaterlust)

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei einem tollen Theaterabend!

Preise, Einlass und Coronaregeln

Ticketpreise Theater Stadthalle

Um die Einlasskontrolle vor der Theatervorstellung zu optimieren, bitten wir Sie Folgendes zu beachten:

  1. Einlass: 19.15 Uhr
  2. Der Zutritt zur Theatervorstellung ist nur mit einem 2G+-Nachweis (genesen oder geimpft + zertifizierten Antigen-Schnelltest) möglich. Bitte bringen Sie außerdem Ihren Personalausweis mit. Folgende Corona-Teststellen in Gerlingen bieten montags den erforderlichen zertifizierten Antigen-Schnelltest: Sozialstation im Alten Rathaus: 10.00-13.00 Uhr, Drive-Thru-Station im Anschluss zu Gebäude Im Hertling 9: 8.00-12.00 Uhr und 16.00-19.00 Uhr
  3. Bitte füllen Sie vor Ort ein Kontaktformular aus und geben dieses ab. Möchten Sie sich lieber digital mit der Luca-App anmelden, so ist dies weiterhin möglich.
  4. Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg ermöglicht es uns wieder, zu unserer normalen Bestuhlung zurückzukehren. Somit müssen keine Mindestabstände mehr eingehalten werden.
  5. Bitte nehmen Sie nur den für Sie vorgesehenen und ausgewiesenen Sitzplatz ein.
  6. Während der gesamten Veranstaltung muss eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung (OP-Maske oder FFP2) getragen werden.
  7. Da wir zu den Vorstellungen keine Garderobe anbieten können, ist es gestattet, Taschen und Jacken ausnahmsweise mit an den Sitzplatz zu nehmen.
  8. Es wird keine Pause geben. Vor der Veranstaltung werden Getränke zum Verkauf angeboten.

Weitere Aufführungen in der Stadthalle

Weitere Aufführungen in der Stadthalle

Der Erwerb von Karten im freien Verkauf für die weiteren Stücke innerhalb der Saison ist aktuell noch nicht möglich. Der jeweilige Vorverkauf startet jeweils erst rund drei Wochen vor der Veranstaltung.

Wir möchten im Falle von erneuten Corona-bedingten Verschärfungen rechtzeitig reagieren können und den Abwicklungsaufwand so unkompliziert wie möglich gestalten. Über den Start des Vorverkaufes werden wir Sie auf den bekannten Kanälen informieren.

(Erstellt am 11. November 2021)

Kontakt

Stadt Gerlingen
Rathausplatz 1
70839 Gerlingen
Telefon (0 71 56) 2 05-0
Fax (0 71 56) 2 05-50 00