Veranstaltung_Stadtbücherei

Lesung in Einfacher Sprache

Die Stadtbücherei Gerlingen lädt am Dienstag, 17. Oktober 2017, um 19 Uhr herzlich zur Lesung in Einfacher Sprache ein. Der Journalist Uwe Roth liest aus den Büchern „Ziemlich beste Freunde“ und „Alles voller Hoffnung“.

Die Veranstalter Insel e. V. Ludwigsburg sowie die Stadtbücherei und das Amt für Jugend, Familie und Senioren der Stadt Gerlingen freuen sich auf viele neugierige und interessierte Zuhörer.
 
Aus der Pressemitteilung von Uwe Roth, Journalist: „Die Einfache Sprache ist für Menschen gemacht, die wenig lesen oder die deutsche Sprache nur schwer verstehen. Für Menschen, die Probleme mit komplizierten Wörten und Sätzen haben, werden Bücher in Einfacher Sprache geschrieben. Man kann mit solchen Büchern viel Spaß am Lesen bekommen.

Viele haben den Film „Ziemlich beste Freunde“ im Kino gesehen. Es ist die Geschichte eines sehr reichen Mannes, der im Rollstuhl sitzt und einen Pfleger braucht. Ausgerechnet soll das ein krimineller Mann sein aus einer armen Vorstadt, der aus Nordafrika stammt.

Das zweite Buch „Alles voller Hoffnung“ handelt von Igor. Der Mann hat eine Behinderung und arbeitet in einer Werkstatt. Er findet die große Liebe und verliert sie leider wieder. Seine Geschichte ist sehr lustig – manchnmal aber auch traurig.
 
Die Lesestunde richtet sich nicht nur an Menschen mit Lernschwierigkeiten und Leseschwäche. Das Buch zeigt, das auch mit leicht verständlicher Sprache eine spannende, lustige und auch traurige Geschichte erzählt werden kann.“

Beginn der Lesung ist um 19.00 Uhr, das Ende um 21.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die Stadtbücherei ist über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.

Eingeladen sind auch Menschen, die gerade die deutsche Sprache lernen, und die neugierig auf eine besondere Form der Literatur sind.

Adresse/ Kontakt

Stadtbücherei Gerlingen
Schulstraße 13
70839 Gerlingen
Tel. 07156/205-209
stadtbuecherei@gerlingen.de

Kontakt

Stadt Gerlingen
Stadt Gerlingen
Rathausplatz 1
70839 Gerlingen
Telefon (0 71 56) 2 05-0
Fax (0 71 56) 2 05-50 00