Kunst in Gerlingen

Kunstausstellung im Rathaus

Schulstraße um 1900, Aquarell,1962 (Reinhold Goos, Bildausschnitt)

Zur Eröffnung der Gedenkausstellung für die Gerlinger Künstler Otto Schöpfer, Erich Dommes und Reinhold Goos laden wir Sie am Sonntag, 29. April, um 11.15 Uhr, herzlich in den Sitzungssaal des Rathauses ein.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Georg Brenner führt Albrecht Sellner, Bürgermeister i. R., in das Werk der Künstler ein. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch die Jugendmusikschule Gerlingen.

Die Ausstellung ist vom 29. April 2018 bis zum 22. Juni 2018 zu sehen.

Download Einladungskarte (132,1 KB)
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Otto Schöpfer 1888-1968

Blick aufs alte Rathaus in Gerlingen, Aquarell,1959

Geboren in Stuttgart und im Schwarzwald zum Lehrer ausgebildet, lehrte er ab 1925 an der Gerlinger Volksschule. Auf Drängen von Prof. Fritz von Graevenitz absolvierte er nebenher eine Ausbildung in Zeichnen und Malen.

10 Jahre später war er als Kunsterzieher in Stuttgart tätig. 1953 zog er nach Gerlingen und beschäftigte sich eingehend mit der Heimatgeschichte des Ortes. Diese dokumentierte er in Wort und Schrift, aber vor allem in seinen zahlreichen Aquarellen und Fotografien.

1963 erhielt er das Bundesverdienstkreuz und den Ehrenring der Stadt Gerlingen. Vier Jahre darauf wurde er zum Ehrenbürger der Stadt ernannt.

Erich Dommes

Helene Weidle, Aquarell, 1940

Geboren in Ronsdorf/ Westpreußen. Er war Student der Malerei in Breslau, Wien und Dresden und arbeitete als Bühnenbildner am Landestheater in Braunschweig.

1934 besaß er ein Haus mit einem Atelier in der Seifertstraße in Gerlingen. Dort malte er in freier Tätigkeit und war zeitgleich für das Bühnenbild im Stuttgarter Staatstheater verantwortlich.

Reinhold Goos

Schulstraße um 1900, Aquarell,1962

Geboren und aufgewachsen in Gerlingen. Seine künstlerische Ausbildung erhielt er an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart.

Nach seiner Zeit im Reichsarbeitsdienst, der Wehrmacht und seiner Gefangenschaft war er ab 1946 als freischaffender Künstler in Gerlingen tätig.

Im Alter von 71 Jahren ließ er sich zudem bei Professor Loux in Stuttgart zum Konzertpianisten ausbilden.

Öffnungszeiten Rathaus Gerlingen

Mo., Mi., Do.: 8.00 – 14.00 Uhr
Di.: 8.00 – 18.30 Uhr
Fr.: 8.00 – 12.00 Uhr

Kontakt

Stadt Gerlingen
Hauptamt
Rathausplatz 1
70839 Gerlingen
Telefon: 07156/205-8102

Kontakt

Stadt Gerlingen
Stadt Gerlingen
Rathausplatz 1
70839 Gerlingen
Telefon (0 71 56) 2 05-0