Kontakt

Stadt Gerlingen
Stadt Gerlingen
Rathausplatz 1
70839 Gerlingen
Telefon (0 71 56) 2 05-0
Fax (0 71 56) 2 05-50 00

Achtung:

Gerlingen spezifische Formulare und Hilfen finden Sie hier

Lebenslagen

Lebenslagen

Lebenslagen

5. Baufinanzierung und Förderungen

Im Rahmen der Förderprogramme von Bund und Land können Sie beim Bau oder Erwerb von Wohneigentum unterstützt werden. Auch wenn Sie bestehenden Wohnraum ändern, erweitern oder modernisieren wollen, gibt es Fördermöglichkeiten.

Auskünfte zu den Förderangeboten nach dem Landeswohnraumförderungsprogramm erteilen die Wohnraumförderungsstellen und die Landeskreditbank Baden-Württemberg – Förderbank (L-Bank). Ausführliche Informationen finden Sie in den entsprechenden Verfahrensbeschreibungen.

Als privater oder gewerblicher Bauherr können Sie über das Portal "Energiesparförderung Baden-Württemberg" das für Ihre Sanierungsmaßnahme geeignete Förderprogramm finden. Dafür müssen Sie online lediglich einen Fragenkatalog beantworten, der zu einer Auswahl an Programmen führt, die Sie für die geplante Sanierungsmaßnahme beantragen können.

Hinweis: Die Hausbanken beraten über die Bundesförderung nach den Programmen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und über die Landesprogramme zur Energieeffizienzfinanzierung.

Auch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet Förderprogramme an. Informieren Sie sich darüber in der Verfahrensbeschreibung "Erneuerbare Energien (Zuschuss)".

Weitere Hinweise finden Sie auch in der Broschüre "Förderprogramme im Energiebereich für Wohngebäude in Baden-Württemberg (Bundes- und Landesprogramme)" des Umweltministeriums. Darin enthalten ist auch eine tabellarische Kurzübersicht.

"Förderprogramme im Energiebereich für mittelständische Unternehmen" finden Sie in der gleichnamigen Broschüre des Umweltministeriums. Für Klimaschutz- und Energiesparmaßnahmen gewerblicher Bauten können Unternehmen in vielen Fällen finanzielle Unterstützung erhalten.

Hinweis: Darüber hinaus stellt das Umweltministerium eine Übersicht über die "Förderprogramme im Energiebereich für Kommunen" zur Verfügung.

Checklisten zur effektiven Finanzierungsplanung Ihres Bauvorhabens bieten Ihnen die KfW Förderbank und der Bundesverband Verbraucherzentralen:

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Finanz- und Wirtschaftsministerium und das Umweltministerium haben ihn am 20.06.2012 freigegeben.
Die hier dargestellten Informationen werden von service-bw übernommen und regelmäßig aktualisiert.