Lesungen

Zuletzt zu Besuch

Wolfgang Schorlau mit seinem Buch "Die schützende Hand"

„Wer erschoss Uwe Mundlos und Uwe Bönhardt?“, fragt ein unbekannter Anrufer. Georg Dengler muss an einen seiner ersten Fälle als Privatermittler denken, nachdem Dr. Müller, sein Chef beim Bundeskriminalamt, und Mike Nopper, sein Gegenspieler beim hessischen Verfassungsschutz, ihn aus dem BKA gedrängt hatten.

Hassan Ali Djan mit dem Buch "Afghanistan. München. Ich"

Meine Flucht in ein besseres Leben

Hassan Ali Djan bei der Diskussionsrunde

Hassen Ali Djan las aus seinem Buch "Afghanistan. München. Ich": Er berichtete über sein Leben in Afghanistan, über die Flucht nach Deutschland und über seine Anfänge in München. Er sprach auch über spätere Besuche in Afghanistan bei seiner Familie. Bewegend und aufrüttelnd erzählte er über seine Erlebnisse, Ängste und Gedanken. Nach der Lesung entstand eine interessante und aufregende Diskussionsrunde.

Professionell und mit viel Know-how klärte er über Verhältnisse und Umstände in Afghanistan oder über politische Zusammenhänge auf. Er erläuterte auch, warum er nach Deutschland geflohen ist und welchem enormen psychischen Druck er als Jugendlicher stand halten musste. Eines steht fest: Das war eine Lesung, die unter die Haut ging und die noch lange nachhallen wird.

Hassan Ali Djan kam vor zehn Jahren nach Deutschland. Er war minderjährig und Analphabet. Ein Flüchtling aus Afghanistan ohne Deutschkenntnisse und ohne Perspektiven. Doch er hat sich in Deutschland etabliert und integriert. Er ist verheiratet, hat eine Ausbildung und einen Job. Besonders erfolgreich ist er mit seinem Buch: Er berichtet nicht nur über seine Erlebnisse, er klärt auf, er regt zu Diskussionen an und trägt einen erheblichen Beitrag zur Akzeptanz und Integration bei.

Stadtbücherei

Leitung: Dipl.-Bibl. Ulrike Born
Schulstraße 13
70839 Gerlingen
Tel. 07156/205-209
stadtbuecherei@gerlingen.de

Leihfristenverlängerung:
07156/205-209
Auskunft:
07156/205-455

Öffnungszeiten:

Di:  10:00-13:00  15:00-18:30
Mi:                       15:00-18:30
Do: 10:00-13:00  15:00-19:30
Fr:                       15:00-18:30
Sa: 10:00-13:00

OnlineBibliothek