40-Jahr-Jubiläum

40 Jahre Schwimmhalle Gerlingen

Wassermarathon-Rekord

Von Samstag, 26. September 2015, 14 Uhr, bis Sonntag, 27. September 2015, 14 Uhr, wurde rund um die Uhr das 40-Jahr-Jubiläum der Schwimmhalle Gerlingen gefeiert. 347 Schwimmbegeisterte stellten einen Wassermarathon-Rekord auf.

BM Georg Brenner mit BM a. D. Albrecht Sellner

Bürgermeister Brenner machte den Anfang: Zwei Bahnen war er als Brustschwimmer unterwegs und eröffnete damit das 24-Stunden-Schwimmen in der Gerlinger Schwimmhalle.

Die Schwimmsport treibenden Vereine in Gerlingen, der Schwimmverein, die Schwimmsport-Abteilung der KSG, die DLRG-Ortsgruppe, die Versehrtensportgruppe und ein Team junger Athleten aus der ungarischen Partnerstadt Tata schraubten mit jeder zurückgelegten Bahn die Gesamtdistanz immer weiter nach oben.

Zuletzt waren es 1.243,175 Kilometer, die absolviert wurden. Immer war ein Athlet im Wasser. Oft wurden alle vier Bahnen benutzt, um das Ergebnis noch eindrucksvoller zu machen.

Ergebnisse

Statistik (12,7 KB)
Wertung Damen (22,2 KB)
Wertung Herren (24,3 KB)
Wertung Teams (12,6 KB)

Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger!

Rund um die Uhr

Bei dem Schwimm-Marathon legten die Teilnehmer insgesamt 49.727 Bahnen zurück, was einer Distanz von 1.243,175 Kilometern entspricht. Die Strecke entspricht der Entfernung von Gerlingen in die französische Partnerstadt Vesoul (350 Kilometer) plus der Entfernung in die ungarische Partnerstadt Tata (870 Km). Die angestrebte Rekordmarke wurde erreicht, weil rund um die Uhr Schwimmer aus jeder Altersgruppe das Wasser in Bewegung setzten.

Als ältesten Teilnehmer konnte Hauptamtsleiterin Ulrike Hoffmann-Heer den 85-jährigen Josef Göpfert auszeichnen. Die jüngste Teilnehmerin Romy Greiner war gerade mal 3 Jahre alt. Bei den Damen hatte Astrid Hübner mit beeindruckenden 35 geschwommenen Kilometern die Nase vorn. Den ersten Platz bei den Herren holte sich mit 32,775 Kilometern Richárd Sóti aus Tata. In der Teamwertung belegten die Schwimmer der DLRG den ersten Platz mit 11.101 absolvierten Bahnen.

Auch nachts wurde geschwommen

Hauptamtsleiterin Ulrike Hoffmann-Heer vor der Pokalübergabe

Zeit zum gemütlichen Plausch gab es auch

Ein herzliches Dankeschön

Nicht nur der unermüdliche Einsatz der Schwimmer, sondern auch die Kraftanstrengung des vielköpfigen Organisationsteams verdienen unseren Dank. Diese reichte von der Erstellung der Flyer, der Bildpräsentation über die Akkreditierung, die Streckenzählung, dem Urkundendruck bis zur Verpflegung der Gäste. Dazu zählt auch die Arbeit der Schwimmmeister Bettina Drechsler, Andreas Emele, Kevin Schöneck und Jürgen Wemmer sowie der Auftritt der Band “Over 9000“ vor dem Eingang der Schwimmhalle.

Die Gemeinschaftsarbeit war Voraussetzung für eine Juiläumsfeier, die mächtig Wellen schlug. Dank auch an alle Helfer und Organisatoren der großen Schwimmsport treibenden Vereinen mit ihren Vorsitzenden Björn Eich (SVG), Daniel König (DLRG) und Hartmut Türk (KSG-Schwimmabteilung).

Kontakt

Stadt Gerlingen
Stadt Gerlingen
Rathausplatz 1
70839 Gerlingen
Telefon (0 71 56) 2 05-0
Fax (0 71 56) 2 05-50 00

Adresse

Schwimmhalle Gerlingen
Hauptstraße 50
(hinter dem Rathaus)
70839 Gerlingen
Tel.: 07156/205-200